Warning: mysql_real_escape_string(): No such file or directory in /homepages/5/d32318991/htdocs/blogs/foto/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /homepages/5/d32318991/htdocs/blogs/foto/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): No such file or directory in /homepages/5/d32318991/htdocs/blogs/foto/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /homepages/5/d32318991/htdocs/blogs/foto/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): No such file or directory in /homepages/5/d32318991/htdocs/blogs/foto/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /homepages/5/d32318991/htdocs/blogs/foto/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197
Multishot oder Multiple Persons Technik - emn|foto.digital

Nachdem ich mittlerweile mehrere Anfragen, resultierend auf diesen Beitrag erhalten habe, hier nun die Auflösung: Wie erstellt man ein solches Bild?

Parkour Bilder: multiple persons 3

Zunächst ist zu sagen, dass unbedingt eine DSLR Kamera notwendig ist. Diese stellt man im manuellen Modus auf Serienbildfunktion ein. Hier ist es natürlich vorteilhaft eine Kamera zu haben, die sehr viele Bilder hintereinander schießt. Man beginnt auszulösen, wenn der Traceur sich in Bewegung setzt und hört erst auf, wenn er am Boden gelandet ist. Sprich: man löst immer wieder aus, indem man den Finger auf dem Auslöser gedrückt hält.

So bekommt man viele Einzelbilder in mehreren Situationen. Mit Photoshop, GIMP oder ähnlichen Programmen stellt man dann in jedem Bild die Person frei.

ACHTUNG, hilfreich ist es, wenn man einen Teil des Hintergrundes stehen lässt, damit man sich daran orientieren kann, wenn man die Person auf das Ausgangsfoto setzt. So kommt auch die jeweilige Körperhaltung genau an die Stelle, an der sie im Bild tatsächlich auch vorlag.

Am besten setzt man alle auf das erste verwendbare Foto.

Speichern. Fertig. ;)

Teile und herrsche :)
Anzeige
Ähnliche Beiträge
2 Antworten zu “Multishot oder Multiple Persons Technik”
  1. Renate sagt:

    Klasse gemacht!

  2.  
Hinterlasse einen Kommentar


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis frisch gebloggt Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de RSS Verzeichnis RSS Cool Photoblogs blogoscoop Blogs Datenschutz | Impressum