Warning: mysql_real_escape_string(): No such file or directory in /homepages/5/d32318991/htdocs/blogs/foto/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /homepages/5/d32318991/htdocs/blogs/foto/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): No such file or directory in /homepages/5/d32318991/htdocs/blogs/foto/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /homepages/5/d32318991/htdocs/blogs/foto/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): No such file or directory in /homepages/5/d32318991/htdocs/blogs/foto/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /homepages/5/d32318991/htdocs/blogs/foto/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197
Konzertfotografie und was man damit macht. - emn|foto.digital

Wir befinden uns auf einem mehr oder weniger besuchten Konzert, zwei bis drei E-Gitarren und ein Schlagzeug, vielleicht auch ein bisschen mehr, den Gästen geht’s gut, und sie wollen die Emotion mal wieder festhalten. Und jetzt? Moment, mal nachschlagen, was ham wir denn gelernt? Wenn’s ordentlich werden soll, legen wir also ein paar Euro für eine Kompaktkamera hin, die ist garnicht so unhandlich wie sie ausschaut ;-).

Fürs Fotografieren auf Konzerten gibt es also ein paar goldene Regeln, die man beachten sollte, damit man noch lange Freude an den Aufnahmen hat.

Wenn man die Kamera am Ende der Veranstaltung wieder – funktionstüchtig – mit nach Hause nehmen will, erkundigt man sich am besten vorher, ob man privat fotografieren darf. Die meisten Veranstalter sehen die Sache mit privaten Aufnahmen nicht so eng. Schwieriger wird’s mit Video-oder Tonaufnahmen, weil die urheberrechtlich geschütztes Material (d.h. die Musik) enthalten. Ist die erste Hürde geschafft, muss man natürlich dafür sorgen, dass das gute Stück während der Darbietung nicht kaputtgeht.

Das gestaltet sich des Öfteren ein wenig schwierig, vor allem wenn man zwar nicht ganz vorne bei den Presseplätzen, aber auch nicht gerade sehr weit hinten steht, wo die Menge aufgelockert ist – das heißt für die Spiegelreflex-Benutzer unter den Lesern: Vielleicht doch die Kompakte, die zu Hause verstaubt, mitnehmen, oder zumindest nicht das 400mm f/2,8er-Objektiv mit Bildstabi. Aber lichtstark sollte die Linse schon sein.

Ist man dann erstmal drin in der Menge kanns losgehen mit der Knipserei, die logischerweise im Idealfall ohne Blitz stattfinden sollte. Wenn man auch bei den meisten kompakten Kameras die Werte für Blende und Verschlusszeit nicht manuell eingeben kann, lassen sie sich doch durch andere Einstellungen beeinflussen: Ein hoher ISO-Wert und eine Verkürzung von -2/3 bis -1 ergeben meistens ordentliche Werte.

Einstellungen für die Konzertfotografie an einer Canon IXUS

Beispieleinstellungen für die Konzertfotografie an einer Canon IXUS 950is

Natürlich muss man wegen dem nicht unerheblichen Bildrauschen Abstriche bei der Qualität machen, aber immerhin schont das des Künstlers Augen. Ich habe bis zu einer Verschlusszeit von 1/80s mit meinem Stabi-Objektiv ordentliche Bilder hingekriegt, hätte ich an besagtem Tag meine Festbrennweite dabei gehabt, wären die Zeiten wohl noch kürzer gewesen. Man kann nicht alles haben ;-)

Es kann nie schaden, zu viele Bilder zu machen, zu Hause kann man ja die besten raussortieren. Aber was nun? Viele gute Amateuraufnahmen sind viel zu sehenswert, um auf irgendeiner Festplatte zu versauern! Also, an die frische Luft mit den Bildern! Neben der Veröffentlichung in einschlägigen Printmedien kann man Fotos auch im Internet gut und einfach verbreiten. User mit flickr-Account können den Bildern sogenannte “Machine-Tags” zuweisen, mit denen sie auch auf der Musikplattform last.fm erscheinen. Den passenden Tag gibt es auf der entsprechenden Eventseite des Portals.

Insbesondere Newcomer-Bands haben natürlich nicht (immer) einen persönlichen Fotografen dabei, der ihre Auftritte dokumentiert und freuen sich, wenn ihnen jemand Bilder für die Homepage zur Verfügung stellt. Der Name des Urhebers wird dabei natürlich genannt, und vielleicht bekommt der eine oder andere ja sogar ein kleines Dankeschön. Auch ich habe, als ich vor einer Woche auf dem Tag der offenen Tür der Mainzer Uni war, bei einem Auftritt einer Studentenband ein paar Fotos geschossen.

Die besten habe ich dann über die Kontaktadresse auf der Homepage an die sympathische Indie-Truppe aus Wiesbaden geschickt, und siehe da – ein paar Tage später waren 12 Fotos von mir auf der Bandseite unter “Fotos” neben meinem Namen zu bewundern.

Ein paar Konzertfotos sind auch auf meinem flickr-Photostream zu finden:
rokoko im P1/Uni Mainz rokoko im P1/Uni Mainz rokoko im P1/Uni Mainz coppelius1 kerzen samo3

 

 

 

Teile und herrsche :)
Anzeige
Ähnliche Beiträge
6 Antworten zu “Konzertfotografie und was man damit macht.”
  1. Ulf sagt:

    Konzertfotografie? Eine Frage, darf man eigentlich bei jedem Konzert Bilder machen?

  2. tanquart sagt:

    Kommt immmer aufs Konzert an! ;)
    wie niklas in seinem beitrag schreibt, sind kleine bands wie diese immer froh wenn sie jemand (vernünftig) fotografiert…
    gruß
    raphael

  3. Ulf sagt:

    Ahh OK, ich hatte bei einer größeren “bekannten” Band auf einem Konzert einmal die Erfahrung machen muessen, das ich am Ende meinen Film abegeben musste. Damals war es noch die Filmrolle, Heute dann die SD Karte. Aber ich denke auch das Newcomer oder Hobbybands es vielleicht gerne haben, besonders wenn man denen danach die Bilder zu Verfügung stellt, kostenfrei versteht sich :-)

  4. Claudia sagt:

    Wir waren schon auf Konzerten von großen, bekannten Bands und hatten eine professionelle Fotokamera dabei. Wir konnten ohne Probleme Fotos machen, ohne dass jemand was gesagt hat. Selbst große Bands scheinen noch zu wissen was sie ihren Fans schuldig sind. :-)

  5. tanquart sagt:

    stimmt:)
    danke euch beiden für die anmerkungen:)
    LG
    Raphael

  6. Michael sagt:

    Sehr interessanter Artikel! ich finde die ganze Seite sehr gut.Die Infos werden mir beim Job sehr nützlich sein.Danke.

  7.  
Hinterlasse einen Kommentar


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis frisch gebloggt Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de RSS Verzeichnis RSS Cool Photoblogs blogoscoop Blogs Datenschutz | Impressum