Warning: mysql_real_escape_string(): No such file or directory in /homepages/5/d32318991/htdocs/blogs/foto/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /homepages/5/d32318991/htdocs/blogs/foto/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): No such file or directory in /homepages/5/d32318991/htdocs/blogs/foto/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /homepages/5/d32318991/htdocs/blogs/foto/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): No such file or directory in /homepages/5/d32318991/htdocs/blogs/foto/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /homepages/5/d32318991/htdocs/blogs/foto/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197
Warum ich meine Kamera liebe - emn|foto.digital

Seit dem 14.August letzten Jahres laufe ich mit der Sony Alpha 200 durch die Gegend. Warum genau diese Kamera? Natürlich habe ich mich bereits vor dem Kauf über die Kamera und Alternativen informiert. Nach der Pentax Optio A10 sollte es nun endlich eine günstige DSLR sein, etwas, worauf man aufbauen kann. Und vor allem etwas, was schnell auslöst und nicht so viel rauscht wie die blöden Kompaktknipsen mit 12 Mpx. (So ein Schwachsinn so etwas zu kaufen!)

Die Sony Alpha 200 war allen Konkurrenten (Canon 1000d, Pentax K200d etc.) in 2 Punkten überlegen: Preis/Leistungs Verhältnis sowie die Bildqulität in der Preisklasse bis, sagen wir mal 500€. Außerdem liegt sie super in der Hand und ist, wie ich finde extrem leicht. Ich habe Sie mir damals für nicht mal 400€ im Kit mit dem SAL 1870 von Sony by photoandmore bestellt.

Diese Original-Objektive sind zwar leider sehr teuer, aber zum Glück hat Sony den Objektivanschluss der Minolta AF Objektive übernommen. Das heißt, die schönen alten Ofenrohr-Objektive passen auf meine Sony, leisten dort mindestens genau soviel und kosten nicht halb soviel wie die Sony Objektive.

Die Kamera bietet einen integrierten Bildstabilisator, der sich ausschalten lässt, falls man stabilisierte Objektive verwendet. Hatte aber noch keine Gelegenheit, das auszuprobieren. Der integrierte funktioniert bisher aber sehr gut. Sie kann zwar nicht mit einem LiveView-Modus (das bedeutet, man sieht das Motiv auf dem Display beim fotografieren) dienen, aber wozu braucht man den schon??? Ich gugge durch den Sucher, da hab ich viel mehr von. Außerdem siehts besser aus. :P

Mittlerweile nutze ich an der Kamera 3 verschiedene Objektive (ist im Impressum zu lesen, welche ;) ) In der nächsten Zeit wird wohl ein Systemblitz folgen, da der integrierte Blitzschuh mit Leitzahl 12 doch nicht immer ausreicht bzw. auch gerne mal zu viel Licht macht.

Mit dieser Kamera und den entsprechenden kann ich meiner kreativen Ader endlich freien Lauf lassen. Und wenn mir die mal zu alt oder zu simpel wird, kauf ich mir eben ne neue Sony. :)

Hier noch einige Fotos, die ich mit der Alpha200 gemacht habe.

Professionellere Testberichte gibt es bei  testbericht.de.

Teile und herrsche :)
Anzeige
Ähnliche Beiträge
2 Antworten zu “Warum ich meine Kamera liebe”
  1. Hartmann sagt:

    Ich genau deiner Meinung. Ich habe mir die gleiche Kamera vor einige Monate gekauft. Seitdem ich sie habe, hole sie fast immer mit mir. Ich liebe sie einfach-Sony Alpha 200 ist die beste. Einfach klasse.

  2. tanquart sagt:

    vor allem mit den schönen minolta objektiven :)
    danke für deine anmerkung, hartmann :)
    gruß

  3.  
Hinterlasse einen Kommentar


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis frisch gebloggt Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de RSS Verzeichnis RSS Cool Photoblogs blogoscoop Blogs Datenschutz | Impressum