Warning: mysql_real_escape_string(): No such file or directory in /homepages/5/d32318991/htdocs/blogs/foto/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /homepages/5/d32318991/htdocs/blogs/foto/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): No such file or directory in /homepages/5/d32318991/htdocs/blogs/foto/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /homepages/5/d32318991/htdocs/blogs/foto/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): No such file or directory in /homepages/5/d32318991/htdocs/blogs/foto/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /homepages/5/d32318991/htdocs/blogs/foto/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197
So schön ist… Koblenz. - emn|foto.digital

Viele regionale Zeitungen haben eine Rubrik, in der – täglich oder einmal in der Woche – Leserfotos veröffentlicht werden. Das ist für so manchen ambitionierten Hobbyfotografen die ideale Möglichkeit, sein Werk einem breiteren Publikum vorzuführen.

In meiner Zeitung, der Koblenzer Rhein-Zeitung heißt diese Rubrik So schön ist…. Jeden Tag wählt die Redaktion ein per E-Mail eingesendetes Foto zum Abdruck. Ein kurzer Text mit dem Namen des Fotografen und dem Aufnahmeort wird immer mitveröffentlicht.

Allein Letzteres ist ein Pluspunkt. Wenn man privat Berichte mit Foto einsendet, wird sehr oft auf die Nennung des Fotografen verzichtet, sodass dieser meist unbekannt bleibt. Man sollte also immer auf die Nennung seines Namens bestehen – jeder noch so kleine Fotobeitrag kann später einen Bonuspunkt bei einer Bewerbung in diesem Metier darstellen.

Da Otto Normalverbraucher sich nun mal meistens nicht auf dem Wimbledonfinale oder im Bundestag herumtreibt, um Fotos zu liefern, ist die Zeitungsrubrik eine der wenigen Möglichkeiten, an eine Veröffentlichung zu kommen. Man sollte dabei natürlich ein paar Dinge beachten: Nicht jedes Foto eignet sich fürs Einsenden – es sollte eine ausreichende Auflösung besitzen, natürlich sollte das Motiv mehr oder weniger bekannt und gut getroffen sein, und je nach Zeitung sollte es sich auch für den Schwarzweißdruck eignen.

Vor ein paar Wochen habe ich also ein Foto geschossen, das den Friedrich-Ebert-Ring, eine relativ befahrene Straße in der Dämmerung zeigt – ein paar Details zur Aufnahme: Tv 30s, Av f/29, ISO 200 an der Canon EOS 400D mit dem EF-S 18-55mm. Als Stativ diente einer dieser gelben Kästen mit Posthorn, die leider immer seltener werden. Die Aufnahme habe ich an die Redaktion geschickt – es war die dritte, die ich eingesendet habe – und sie wurde (leider ohne mich zu informieren) abgedruckt. Frei nach dem Motto “Irgendwann werden die schon eins nehmen” kann es also jeder einmal probieren.

Hier sind nochmal das Foto und der Abdruck:


cc
Credit: Niklas Bildhauer
Teile und herrsche :)
Anzeige
Ähnliche Beiträge
2 Antworten zu “So schön ist… Koblenz.”
  1. awokenMIND sagt:

    Sehr schönes Foto von Koblenz und Glückwünsche zur Publizierung! Ich muss unbedingt auch nochmal in Koblenz vorbeischauen, der kurze Tagestrip dieses Jahr war einfach toll und die Stadt bietet sicher noch einiges zu entdecken. Falls es Dich interessiert, auf meinem Blog gibt’s natürlich die Fotos vom Ausflug.

  2. tanquart sagt:

    vielen dank für deinen kommentar:)
    es gibt sichere spannende städte als koblenz, aber für uns liegts halt vor der haustür ;) danke :)

  3.  
Hinterlasse einen Kommentar


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis frisch gebloggt Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de RSS Verzeichnis RSS Cool Photoblogs blogoscoop Blogs Datenschutz | Impressum